Flotationsanlage

Unsere Flotationsanlage der Serie AtM-F trennt emulgierte Öle und Fette sowie Schwermetalle in einem speziellen Behandlungsverfahren und separiert die Schadstoffe. Die Einhaltung der Grenzwerte wird auf diesem Wege sichergestellt.

Flotationsanlagen eignen sich besonders für den Einsatz bei Abwässern mit einer gleichbleibenden Schadstofffracht

Um die Grenzwerte sicherzustellen benötigen wir einen repräsentative Abwasser-probe.
In Laborversuchen ermitteln wir die entsprechenden Chemikalien und Dosiermengen.

Beispiele für Parameter Grenzwerteinhaltung

Kohlenwasserstoffe, lipophile Stoffe, Schwermetalle sowie der pH-Wert

Serienmäßig werden unsere Anlagen für eine Behandlungsmenge von 800 – 10.000 l/h angeboten

Unter Verwendung verschiedener Spalt- und Behandlungschemikalien in flüssiger Form werden Öl- und Fettemulsionen gespalten und abgetrennt sowie der pH-Wert eingestellt. Die Durchsatzmengen lassen sich stufenlos bis zur Maximalleistung einstellen.

Vorwiegende Einsatzbereiche

  • Küchenabwässer mit lipophilen Inhaltsstoffen
  • Autohäuser mit Teilereinigung
  • Grauwasserbehandlung
  • Abwässer aus Bootswäsche
  • Oberflächenabwässer von Spänelagerplätzen
  • Tankinnenreinigung von Silofahrzeugen
  • Behälterwaschanlagen
  • Creme- und Hautpflegemittelherstellung aus der Kosmetikindustrie
  • Küchenabwässer mit lipophilen Inhaltsstoffen
  • Geräte- und Motorreinigung mit HD-Lanzen
  • Bodensanierungsmaßnahmen


- Klicken Sie bitte auf 1:1 für vergrößern / verkleinern mit der Lupe -

- Klicken Sie hier um die Information im Vollbildmodus zu öffnen -

Wir haben Sie überzeugt ? dann hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden :

Unternehmen
Vorname
Nachname
E-Mail *
Ihre Telefonnummer
Ihre Nachricht


Abwasserreinigung · Abwassertechnik · Abwasserbehandlungsanlagen
Abwasseraufbereitung · Abwasseranlagen

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Click here to view this page in your language for translating